Kinderbetreuung ist nicht bedarfsorientiert

BreitschwerdBildung und BetreuungLeave a Comment

Die Kinder­be­treu­ung im Dreisam­tal ist nicht an den heuti­gen Bedarf der Fam­i­lien angepasst.
Keine Ein­rich­tung ermöglicht, dass bei­de Eltern­teile Vol­lzeit arbeit­en können.
Die Mieten sind aber so hoch, dass ein hohes Fam­i­lieneinkom­men erwirtschaftet wer­den muss.
Die vorgegebe­nen 30 fix­en Schließ­tage im Jahr brin­gen noch weniger Flex­i­bil­ität in die Familienplanung.
Hier kann ein Gremi­um ver­schieden­er Inter­essen­vertreter zu einem guten zukun­ft­sori­en­tierten Konzept wesentlich beitragen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.