Fussgängerüberweg über gesamte Kreuzung

BreitschwerdFußgängerübergangLeave a Comment

Hier kommt es immer wieder zu gefährlichen Sit­u­a­tio­nen. Erst neulich gab es hier einen Unfall mit Personenschaden.
Es fehlt vor dem Nar­ren­brun­nen, sowie vor der Fahrschule ein Zebras­treifen. So wie es jet­zt ist, ist es ein­fach zu gefährlich. Es wird hier lei­der oft zu schnell und zu rück­sicht­s­los gefahren.
Vorschlag daher: Der gesamte Kreuzungs­bere­ich als Fußüber­weg gestal­ten. Zebras­treifen pflastern, statt auf­malen. Sicherere gestal­ten durch Lichttechnik.
Eben­so der obere Ein­gang in die Fußgänger­zone (beim Beck­e­sepp). Fußgänger müssen in Kern­bere­ich Vor­rang haben. Tem­po 30ig oder 20ig muss in diesem Bere­ich einge­führt werden.
Pri­vater Autoverkehr in die Fußgänger­zone zu den weni­gen Park­plätzen ver­bi­eten. Park­plätze weg, dafür schöne Platzgestaltung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.