Daten­schutzerk­lärung

  1. Daten­schutz auf einen Blick

All­ge­meine Hinweise

Die fol­gen­den Hin­weise geben einen ein­fachen Überblick darüber, was mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en passiert, wenn Sie unsere Web­site besuchen. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind alle Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Aus­führliche Infor­ma­tio­nen zum The­ma Daten­schutz ent­nehmen Sie unser­er unter diesem Text aufge­führten Datenschutzerklärung.

Daten­er­fas­sung auf unser­er Website

Wer ist ver­ant­wortlich für die Daten­er­fas­sung auf dieser Website?

Die Daten­ver­ar­beitung auf dieser Web­site erfol­gt durch den Web­site­be­treiber. Dessen Kon­tak­t­dat­en kön­nen Sie dem Impres­sum dieser Web­site entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Dat­en wer­den zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mit­teilen. Hier­bei kann es sich z.B. um Dat­en han­deln, die Sie in ein Kon­tak­t­for­mu­lar eingeben.

Andere Dat­en wer­den automa­tisch beim Besuch der Web­site durch unsere IT-Sys­teme erfasst. Das sind vor allem tech­nis­che Dat­en (z.B. Inter­net­brows­er, Betrieb­ssys­tem oder Uhrzeit des Seit­e­naufrufs). Die Erfas­sung dieser Dat­en erfol­gt automa­tisch, sobald Sie unsere Web­site betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Dat­en wird erhoben, um eine fehler­freie Bere­it­stel­lung der Web­site zu gewährleis­ten. Andere Dat­en kön­nen zur Analyse Ihres Nutzerver­hal­tens ver­wen­det werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jed­erzeit das Recht unent­geltlich Auskun­ft über Herkun­ft, Empfänger und Zweck Ihrer gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu erhal­ten. Sie haben außer­dem ein Recht, die Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en zu ver­lan­gen. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma Daten­schutz kön­nen Sie sich jed­erzeit unter der im Impres­sum angegebe­nen Adresse an uns wen­den. Des Weit­eren ste­ht Ihnen ein Beschw­erderecht bei der zuständi­gen Auf­sichts­be­hörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unser­er Web­site kann Ihr Surf-Ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­gew­ertet wer­den. Das geschieht vor allem mit Cook­ies und mit soge­nan­nten Analy­se­pro­gram­men. Die Analyse Ihres Surf-Ver­hal­tens erfol­gt in der Regel anonym; das Surf-Ver­hal­ten kann nicht zu Ihnen zurück­ver­fol­gt wer­den. Sie kön­nen dieser Analyse wider­sprechen oder sie durch die Nicht­be­nutzung bes­timmter Tools ver­hin­dern. Detail­lierte Infor­ma­tio­nen dazu find­en Sie in der fol­gen­den Datenschutzerklärung.

  1. All­ge­meine Hin­weise und Pflichtinformationen

Daten­schutz

Die Betreiber dieser Seit­en nehmen den Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ver­traulich und entsprechend der geset­zlichen Daten­schutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Web­site benutzen, wer­den ver­schiedene per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en erhoben. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind Dat­en, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fiziert wer­den kön­nen. Die vor­liegende Daten­schutzerk­lärung erläutert, welche Dat­en wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E‑Mail) Sicher­heit­slück­en aufweisen kann. Ein lück­en­los­er Schutz der Dat­en vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hin­weis zur ver­ant­wortlichen Stelle

Unseren Daten­schutzbeauf­tragten erre­ichen Sie unter datenschutz@kirchzarten.de.

Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung zur Datenverarbeitung

Viele Daten­ver­ar­beitungsvorgänge sind nur mit Ihrer aus­drück­lichen Ein­willi­gung möglich. Sie kön­nen eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit wider­rufen. Dazu reicht eine form­lose Mit­teilung per E‑Mail an uns. Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf erfol­gten Daten­ver­ar­beitung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­traulich­er Inhalte, wie zum Beispiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Seit­en­be­treiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Ver­schlüs­selung. Eine ver­schlüs­selte Verbindung erken­nen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­selung aktiviert ist, kön­nen die Dat­en, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Auskun­ft, Sper­rung, Löschung

Sie haben im Rah­men der gel­tenden geset­zlichen Bes­tim­mungen jed­erzeit das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Ihre gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, deren Herkun­ft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung und ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen zum The­ma per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en kön­nen Sie sich jed­erzeit unter der im Impres­sum angegebe­nen Adresse an uns wenden.

Wider­spruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rah­men der Impres­sum­spflicht veröf­fentlicht­en Kon­tak­t­dat­en zur Übersendung von nicht aus­drück­lich ange­fordert­er Wer­bung und Infor­ma­tion­s­ma­te­ri­alien wird hier­mit wider­sprochen. Die Betreiber der Seit­en behal­ten sich aus­drück­lich rechtliche Schritte im Falle der unver­langten Zusendung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

HOSTING PROVIDER
RAIDBOXES

Wir hosten unsere Web­site bei unserem Auf­tragsver­ar­beit­er Raid­box­es, RAIDBOXES GmbH, Friedrich-Ebert-Straße 7, 48153 Mün­ster, Deutschland.

Zum Zweck der Bere­it­stel­lung und der Aus­liefer­ung der Web­site wer­den Verbindungs­dat­en ver­ar­beit­et. Zum bloßen Zweck der Aus­liefer­ung und Bere­it­stel­lung der Web­site wer­den die Dat­en über den Aufruf hin­aus nicht gespeichert.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit zur Bere­it­stel­lung und Aus­liefer­ung des von ihnen durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zum Betrieb der Web­site wer­den die Verbindungs­dat­en und weit­ere per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zusät­zlich im Rah­men divers­er ander­er Funk­tio­nen bzw. Dien­ste ver­ar­beit­et. Darüber wird im Rah­men dieser Daten­schutzerk­lärung bei den einzel­nen Funk­tio­nen bzw. Dien­sten im Detail informiert.

SERVER LOG FILES

Zum Zweck der Überwachung der tech­nis­chen Funk­tion und zur Erhöhung der Betrieb­ssicher­heit unseres Web­hosts wer­den Verbindungs­dat­en ver­ar­beit­et. Die Dauer der Ver­ar­beitung ist auf 7 Tage beschränkt.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit eines Serv­er Log Files als grundle­gende Daten­ba­sis zur Fehler­analyse und für Sicher­heits­maß­nah­men im Rah­men des durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

KONTAKTFORMULAR

Auf unser­er Web­site beste­ht die Möglichkeit, durch ein Kon­tak­t­for­mu­lar direkt mit uns in Kon­takt zu treten. Nach Absenden des Kon­tak­t­for­mu­la­rs erfol­gt eine Ver­ar­beitung der von Ihnen eingegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch den Ver­ant­wortlichen zum Zweck der Bear­beitung Ihrer Anfrage auf Grund­lage der von Ihnen durch das Absenden des For­mu­la­rs erteil­ten Ein­willi­gung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Widerruf.
Es beste­ht keine geset­zliche oder ver­tragliche Verpflich­tung zur Bere­it­stel­lung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Die Nicht­bere­it­stel­lung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht über­mit­teln und wir dieses nicht bear­beit­en können.

KOMMENTARFORMULAR

Durch die Kom­men­tierung unser­er Pro­duk­te, Beiträge, Fotos oder Videos erfol­gt eine Ver­ar­beitung der von Ihnen angegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Darstel­lung Ihrer Kom­men­tierung auf unser­er Web­site sowie der inter­nen Doku­men­ta­tion auf der Rechts­grund­lage des mit Ihnen geschlosse­nen Ver­trags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (unent­geltlich­er Host­ingver­trag zur Darstel­lung Ihrer Kom­men­tierung auf unser­er Web­site). Auf unser­er Web­site erfol­gt eine Veröf­fentlichung Ihres Namens sowie Ihres Kom­men­tars. Die Spe­icherung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erfol­gt bis zur Löschung der Kommentierung.

WEB SCHRIFTEN
ADOBE FONTS

Wir ver­ar­beit­en mit unserem Auf­tragsver­ar­beit­er Adobe Fonts, Adobe Sys­tems Soft­ware Ire­land Lim­it­ed, City­west Busi­ness Cam­pus, Dublin 24, Irland, Verbindungs­dat­en und Browser­dat­en zum Zweck der Bere­it­stel­lung der vom Web­brows­er zur Anzeige der Web­site benötigten Schrif­tarten. Diese Dat­en wer­den nur für die zur Auswahl und Über­mit­tlung der Schrif­tarten benötigte Dauer verarbeitet.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit zur Bere­it­stel­lung und Aus­liefer­ung des von ihnen durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Soweit durch Adobe Fonts eine weit­erge­hende eigen­ständi­ge Ver­ar­beitung der Dat­en erfol­gt, ist Adobe Fonts dafür alleinige Ver­ant­wortliche. Details find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Adobe Fonts.

EMBEDDINGS
GOOGLE MAPS

Im Fall der Erteilung Ihrer Ein­willi­gung ver­ar­beit­en wir mit dem Dienst Google Maps, Google LLC, Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, als gemein­same Ver­ant­wortliche Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Anzeige inter­ak­tiv­er Karten auf unser­er Website.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en, die Erhe­bung von Dat­en Ihres Web­browsers sowie die Platzierung eines Wer­be­cook­ies. Durch die Platzierung von Wer­be­cook­ies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine indi­vidu­elle User-ID zu berech­nen. Diese zur ein­deuti­gen Iden­ti­fizierung geeigneten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den sodann im Rah­men des von Google betriebe­nen Wer­benet­zw­erks verarbeitet.

Soweit durch Google eine weit­erge­hende eigen­ständi­ge Ver­ar­beitung der Dat­en ins­beson­dere im Rah­men des Wer­benet­zw­erkes von Google erfol­gt, ist Google dafür alleinige Ver­ant­wortliche. Details find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google.

Die Nichterteilung der Ein­willi­gung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Google Maps nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bere­its erteilte Ein­willi­gung kön­nen Sie wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Rechts­grund­lage für die Über­mit­tlung in die USA ist der Durch­führungs­beschluss der EU-Kom­mis­sion C/2016/4176 sowie die erfol­gte Pri­va­cy Shield Zer­ti­fizierung.

YOUTUBE

Im Fall der Erteilung Ihrer Ein­willi­gung ver­ar­beit­en wir mit dem Dienst Youtube, Google Ire­land Lim­it­ed, Gor­don House, Bar­row Street, Dublin 4, Irland als gemein­same Ver­ant­wortliche Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Wieder­gabe von Videos auf unser­er Website.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en, die Erhe­bung von Dat­en Ihres Web­browsers sowie die Platzierung eines Wer­be­cook­ies. Durch die Platzierung von Wer­be­cook­ies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine indi­vidu­elle User-ID zu berech­nen. Diese zur ein­deuti­gen Iden­ti­fizierung geeigneten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den sodann im Rah­men des von Google betriebe­nen Wer­benet­zw­erks verarbeitet.

Soweit durch Google eine weit­erge­hende eigen­ständi­ge Ver­ar­beitung der Dat­en ins­beson­dere im Rah­men des Wer­benet­zw­erkes von Google erfol­gt, ist Google dafür alleinige Ver­ant­wortliche. Details find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Google.

Die Nichterteilung der Ein­willi­gung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Youtube nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bere­its erteilte Ein­willi­gung kön­nen Sie wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

VIMEO

Im Fall der Erteilung Ihrer Ein­willi­gung ver­ar­beit­en wir mit dem Dienst Vimeo, Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA als gemein­same Ver­ant­wortliche Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Wieder­gabe von Videos auf unser­er Website.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhe­bung von Verbindungs­dat­en, die Erhe­bung von Dat­en Ihres Web­browsers sowie die Platzierung eines Wer­be­cook­ies. Durch die Platzierung von Wer­be­cook­ies ist es Vimeo möglich, für jeden Nutzer eine indi­vidu­elle User-ID zu berech­nen. Diese zur ein­deuti­gen Iden­ti­fizierung geeigneten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den sodann im Rah­men des von Vimeo betriebe­nen Wer­benet­zw­erks verarbeitet.

Soweit durch Vimeo eine weit­erge­hende eigen­ständi­ge Ver­ar­beitung der Dat­en ins­beson­dere im Rah­men des Wer­benet­zw­erkes von Vimeo erfol­gt, ist Vimeo dafür alleinige Ver­ant­wortliche. Details find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärungvon Vimeo.

Die Nichterteilung der Ein­willi­gung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Vimeo nicht zur Ver­fü­gung gestellt wird. Eine bere­its erteilte Ein­willi­gung kön­nen Sie wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist ihre Ein­willi­gung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Rechts­grund­lage für die Über­mit­tlung in die USA ist der Durch­führungs­beschluss der EU-Kom­mis­sion C/2016/4176 sowie die erfol­gte Pri­va­cy Shield Zer­ti­fizierung.

ANALYSEDIENSTE
WP STATISTICS

Zum Zweck der Suche und Analyse von Fehlern, der Auswer­tung der Nutzung und der Ableitung von Maß­nah­men zur zukün­fti­gen Weit­er­en­twick­lung unser­er Web­site ver­ar­beit­en wir Ihre Dat­en mit Hil­fe der lokalen Analy­sesoft­ware WP-Sta­tis­tics, Word­Press.

Da es sich bei diesem Dienst um ein lokales Analy­se­tool han­delt, wer­den kein­er­lei per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an den Dien­stean­bi­eter oder an Dritte weit­ergeleit­et. Zudem wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en unmit­tel­bar nach Erhe­bung anonymisiert. Eine über den ersten Ver­ar­beitungss­chritt hin­aus­ge­hende Spe­icherung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en find­et daher nicht statt.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist das berechtigte Inter­esse (unbe­d­ingte tech­nis­che Notwendigkeit zur Bere­it­stel­lung und Aus­liefer­ung des von Ihnen durch Ihren Aufruf aus­drück­lich gewün­scht­en Dien­stes “Web­site”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

WIDERSPRUCHSRECHT

Sofern die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Grund­lage des berechtigten Inter­ess­es erfol­gt, haben Sie das Recht gegen dieser Ver­ar­beitung zu widersprechen.

Sofern keine zwin­gen­den schutzwürdi­gen Gründe für die Ver­ar­beitung unser­er­seits vor­liegen, wird die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en auf Basis dieser Rechts­grund­lage eingestellt.

Zudem haben Sie das Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zum Zweck der Direk­twer­bung zu wider­sprechen. Im Fall des Wider­spruchs wer­den Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr zum Zweck der Direk­twer­bung verarbeitet.

Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­spruch ver­ar­beit­eten Dat­en wird durch den Wider­spruch nicht berührt.

WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht eine bere­its erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit zu wider­rufen, indem Sie die Daten­schutze­in­stel­lun­gen ändern.

Im Fall der Ein­willi­gung in den Erhalt elek­tro­n­is­ch­er Wer­bung kann der Wider­ruf Ihrer Ein­willi­gung durch Klick auf den Abmeldelink erfol­gen. In diesem Fall wird eine Ver­ar­beitung, sofern keine andere Rechts­grund­lage beste­ht, eingestellt.

Die Recht­mäßigkeit der bis zum Wider­ruf ver­ar­beit­eten Dat­en wird durch den Wider­ruf nicht berührt.

BETROFFENENRECHTE

Sie haben zudem das Recht auf Auskun­ft, Berich­ti­gung, Löschung und Ein­schränkung der Ver­ar­beitung der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Soweit die Rechts­grund­lage der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en in Ihrer Ein­willi­gung oder in einem mit Ihnen abgeschlosse­nen Ver­trag beste­ht, haben Sie überdies das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Weit­ers haben Sie das Recht auf Beschw­erde bei der Auf­sichts­be­hörde. Nähere Infor­ma­tio­nen zu den Auf­sichts­be­hör­den in der Europäis­chen Union find­en Sie hier.